skip to content

Willkommen beim
Unternehmerring Schwalm-Eder-West e.V.

Einsatz auf dem "Archäologischen Wanderweg Altenburg"

Unternehmerring Schwalm-Eder-West e.V. zeigt Engagement in der Region

Mannshohe Brenneseln und Gestrüpp, welche eine unbeschwerte Wanderung nicht mehr ermöglichten, nahm der Unternehmerring Schwalm-Eder-West e.V. als Anlass der Gemeinde Neuental Hilfe anzubieten. Gesagt getan. Am 18.07.2016 machten sich "Waldarbeiter" mit entsprechendem Gerät auf den Weg, um den Wanderweg wieder herzurichten.

v.l.: Hartmut Feldbusch, Hans-Hagen Hoffmann, Heinfried Junghans und Karl Euler vom Heimatverein Zimmersrode. Bei anderen Arbeitseinsätzen sind auch Mitglieder von dem Heimat- und Geschichtsverein Bad Zwesten und vom Geschichtsverein Borken tätig. Foto: H.J.Pfaff

Kinderhilfswerk Clobal-Care informierte in Schwalm-Eder-West

Der Unternehmerring Schwalm-Eder-West e.V. lud am 14.07.2016 zu einem Vortrag des Kinderhilfswerks Clobal-Care (KHW) aus Fritzlar in das Seerestaurant am Naturbadesee Stockelache ein. Bürger und Unternehmen aus Borken und Neuental folgten dieser Einladung, um einmal zu erfahren, wie sich so ein Werk organisiert, welche Arbeit geleistet wird.

Klein, aber fein. Eiscafé Fantuz in Jesberg eröffnet.

Seit Juni 2016 ist die Gemeinde Jesberg um ein gastronomisches Angebot reicher. Familie Fantuz eröffnete in direkter Nachbarschaft zum Rathaus Jesberg ein neues Eiscafé.

Bernadetta und Sergio Fantuz sind keine Unbekannten. Seit Jahrzehnten kennen sie sich im "Eisgeschäft" aus. Borken und Felsberg gehörten bisher zu den Standorten. Auf der Suche nach einem neuem Standort viel die Wahl auf Jesberg, wo auch schnell ein passendes Objekt gefunden wurde.

Ihr Weg zur Gesundheit

Der Unternehmerring Schwalm-Eder-West e.V. begrüßt die Naturheilpraxis Antje Hannemann aus Borken in den Reihen der Mitglieder.

Der ganzheitliche Ansatz in der Naturheilkunde betrachtet den vollständigen Menschen - Körper und Geist. Als Heilpraktikerin sucht Frau Hannemann nach den tieferen Ursachen einer Erkrankung, welche evtl. auch schon länger besteht. 

 

Die Arbeit eines Kinderhilfswerks - Einladung zum Themenabend

Der Unternehmerring Schwalm-Eder-West e.V. lädt Sie zu einem besonderen Themenabend am 14. Juli, 19 Uhr in das Seerestaurant am Naturbadesee Stockelache recht herzlich ein.

Wir konnten das Kinderhilfswerk Global-Care aus Fritzlar gewinnen, um Ihnen einmal aus erster Hand über die Arbeit eines Hilfswerkes zu berichten. Vielen von Ihnen ist evtl. das Kinderhilfswerk Global-Care in Fritzlar gar nicht bekannt. Man kennt nur die “großen”, in den Medien vertretenen Organisationen. Hier sei angemerkt, das Kinderhilfswerk in Fritzlar kann in diesem Jahr auf eine erfolgreiche 40-jährige Geschichte zurückblicken. 40 Jahre, in denen viel Not in der Welt gelindert werden konnte. Und zwar da, wo es am nötigsten ist. Bei den Kindern.

| 1-5 / 21 | nächste

Folge uns auf:

   

 

Kreativ Straße

Weitere Informationen und Anmeldung

 

 

 

 

 

 
 

 

Unternehmerring Schwalm-Eder-West e.V.


Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung

Folge uns auf